• Dienstag, 7. April 2020

Protein-Riegel für Sportler

Proteinbasierte Riegel sind für diejenigen gedacht, die als schnellen Snack trainieren. Sie sind so beliebt, dass sie auch von Menschen verwendet werden, die in der Freizeit trainieren und Menschen auf Schlankheitskur. Trotz der wachsenden Popularität dieses Produkts gibt es jedoch viele Zweifel daran. Die Fragen betreffen hauptsächlich den Proteingehalt, den Einfluss von Riegel auf das Wachstum des Organismus, die Zusammensetzung und andere Elemente. Proteinriegel für Sportler - wie wählt man das richtige Produkt für sich selbst aus und wie nutzt man es richtig?

Proteinriegel - Zusammensetzung und Funktion

Proteinriegel für Sportler werden als hochwertige Produkte und als Functional Food beworben (d.h. sie erreichen neben der Ernährung ein bestimmtes Ziel). Die Idee ist, dass dieses Produkt den Prozess der Gewichtsabnahme unterstützen und gleichzeitig helfen soll, Muskelmasse aufzubauen. Ihr Hauptvorteil, der auch das Motiv vieler Werbeanzeigen ist, ist die einfache Möglichkeit, Proteinportionen kostengünstig, schnell und lecker zu erhalten. Diese Lösung ist es, den Hunger schnell zu stillen und einen Teil der Trainingsergänzung abzuschließen. Nicht zu vergessen ist jedoch, dass diese Riegel neben Eiweiß auch einen hohen Kohlenhydratgehalt haben, was sie zu einer großen Kalorienbombe macht. Die Hauptgruppe der Verbraucher sind Sportler, die spezifische, auf ihre Aktivität zugeschnittene Ernährungsbedürfnisse haben. Ein Riegel liefert schnell Nährstoffe und kann den Hunger sehr schnell reduzieren, aber auf lange Sicht kann der Verzehr von großen Dosen (insbesondere von qualitativ schlechten Proteinriegeln) auch negative Auswirkungen haben. Einige von ihnen sind von Gewichtszunahme und Erkrankungen des Verdauungstraktes bedroht.

Diät- und Gewichtszunahme-Riegel

Menschen, die Kontakt mit Riegel hatten und versuchen, sie in ihre Ernährung aufzunehmen, fragen sich oft, ob ein Proteinriegel für die Gewichtszunahme verantwortlich ist. Wie bei anderen Lebensmitteln hängt es davon ab, wie sie verwendet werden. Trotz der Tatsache, dass dieses Produkt zur Gewichtsabnahme bestimmt ist, enthält seine Zusammensetzung verschiedene energiereiche Elemente: Die schnelle Lieferung von Glukose bewirkt, dass der Mensch auf die Beine kommt. Dies erhöht jedoch im Laufe der Zeit das Hungergefühl und kann zu Problemen mit Zucker führen. Neben Eiweiß enthalten die Riegel Kohlenhydrate und Transfette, Einfachzucker und Konservierungsmittel.

Proteinriegel für Sportler - lohnt es sich?

Die Hauptproduktpalette in dieser Kategorie wird durch eine wertvolle Proteinquelle in Form von Molkenprotein oder Proteinisolat ergänzt. Sie kann jedoch Proteine aus der natürlichen Ernährung nicht ersetzen, da sie zu viel Einfachzucker und gesättigte Fette enthalten, die sich bei regelmäßigem Verzehr negativ auf den Körper auswirken. Aus Sicht des Athleten sollte es eine Reservedosis an Nährstoffen sein als eine geplante Quelle für wichtige Nahrungsbestandteile. Es ist eine häufige Wahl von Menschen, die sich in Kraftdisziplinen entwickeln. Leider sind die Zusatzstoffe in diesen Produkten sehr mastintensiv und sollten auf einer ausgewogenen, individuellen Ernährung basieren. Riegel sollten nach dem Training innerhalb einer halben Stunde nach dem Unterricht und spätestens zwei Stunden nach dem Unterricht unter Nutzung der natürlichen Verdauungsprozesse des Körpers gegessen werden.